mobilcom-debitel Internet Flat 3000 für effektiv 6,99€ pro Monat — 3GB Datenvolumen

sparhandy hat mal wieder ein sehr schönes Wochenende-Angebot geschnürt. Das Angebot ist stark begrenzt und gilt nur solange der Vorrat reicht. Bei Interesse würde ich hier sofort zuschlagen.

Der UMTS-Stick kommt natürlich ohne Sim- und Netlock und kann daher mit jeder anderen Simkarte benutzt werden. Es handelt sich um eine reine Datenkarte, mit der man nicht telefonieren kann.

Rechnung

  • 29,90€ Anschlussgebühr entfällt durch SMS mit Text „AP frei“ an 8362
  • 24 x 19,95€ monatliche Grundgebühr für den Tarif
  • – 24 x 5€ monatliche Gutschrift durch mobilcom-debitel
  • – 24 x 7,96€ monatliche Gutschrift durch sparhandy
  • Optional +10€ für den UMTS-Stick
  • ———————————————————————————————————————
  • 6,99€ effektive monatliche Grundgebühr für eine 3GB Internet Flat im T-Mobile-Netz
  • mit UMTS-Stick = 6,99€ monatliche Grundgebühr + einmalig 10€ Aufpreis — Bestelllink

Die Auszahlung durch sparhandy erfolgt hier monatlich. Das heißt man hat immer ein Restrisiko, denn sollte sparhandy in den nächsten zwei Jahren Pleite gehen, dann bleibt man auf den restlichen Kosten sitzen. Kurz über sparhandy: „Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und wächst seit dem ersten Tag ständig. Seit dem Jahr 2011 ist die Sparhandy GmbH der größte unabhängige Mobilfunkvermittler im deutschen Internet. Im Jahr 2011 wurden mehr als 100.000 Mobilfunkverträge vermittelt, insgesamt über 650.000.[1] Das Unternehmen beschäftigt in Summe knapp 90 Mitarbeiter, davon rund 60 am Unternehmenssitz in Köln, 30 am Standort Bochum.“

mobilcom-debitel

Der Haken an der Geschichte ist der Provider selbst, der zwar nicht den besten Ruf genießt, aber in den letzten Jahr besser geworden ist. Der Nachteil an dem Provider ist die teure Hotline-Nummer und die Servicepreisliste. Natürlich ist das nur ein Nachteil, wenn man irgendein Problem oder ein Anliegen haben sollte, ansonsten ist das Angebot eigentlich sehr gut.

Kündigung

Wenn man den Handyvertrag nicht mindestens 3 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten kündigt, dann verlängert es sich automatisch um weitere 2 Jahre. Da es aber im 3. und 4. Jahr keine neue Auszahlung mehr gibt und es solche Angebote immer wieder gibt, sollte man den Vertag unbedingt kündigen (mobilcom-debitel Musterkündigung). Die Kündigung kann man danach immer noch rückgängig machen.

Kommentare
  1. Profilbild von Redible

    hello,

    kann mir jemand erklären wie das genau funktioniert… bzw wie ich dann ne sms zum einsparen der anschlussgebühr senden soll wenn das ein reiner datenvertrag ist?

    und weiß vllt jemand aus erfahrung ob man den umts stick auch einfach ans handy (sgs2) anschließen könnte um ins netz zu gehen?

    ich frage nur, weil ich ne prepaid-sim im handy habe die ich auch gerne behalten will bei der sich aber der zuschaltbare datentarif nicht lohnen würde…

    grüße

  2. Profilbild von admin

    Das ist mit der Datenkarte stimmt nicht ganz. Man kann damit zwar nicht telefonieren, aber simsen geht schon. Dazu steckt man die Karte bei Ankunft kurz in ein Handy rein und sendet die entsprechende SMS.

    Den UMTS-Stick (USB 2.0 Anschluss) kannst Du nicht mitm Smartphone verbinden, da dieses kein USB-Anschluss hat. Du kannst aber die Datenkarte in das Smartphone einlegen und damit surfen.

  3. Profilbild von Redible

    erst mal danke für die antwort. ich habe ein adapterkabel womit man von usb auf mini-usb stöpseln kann… von daher würde es passen… weiß nur nicht ob das handy selber auf diese weise verbindet.

    die simkarte würde mir ja nichts bringen weil ich weiterhin meinen prepaidtarif nehmen würde… das ist ja der haken an der sache…

  4. Profilbild von Spatel

    Sollte klappen.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)