Der Großhändler Metro ist vor ein paar Tagen mit eine ALL-NET-FLAT im E-Plus-Netz mit jeweils 200 bzw. 2000 Einheiten und Internetlfatrate im Mobilfunk-Wettkampf eingestiegen. Der Metro Mobil Tarif fungiert im Netz von E-Plus. Die Tarife richten sich ausschließlich an Geschäftskunden und gewerbliche Nutzer, die über eine Metro Kundenkarte verfügen.

Tarifdetails: ALL-NET-FLAT 200

  • 200 Frei-Einheiten (SMS/Minuten) pro Monat
  • 25€ Guthaben bei Rufnummernmitnahme (wird automatisch verrechnet)
  • Internetflatrate mit 100MB mit bis zu 7,2 MBit/s danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit
  • Taktung 60/60
  • Jede weitere Minute/SMS wird mit 0,09€ berechnet
  • monatliche Grundgebühr 9,90€ ohne MwSt. (11,78€ mit MwSt.)

Tarifdetails: ALL-NET-FLAT 2000

  • 2000 Frei-Einheiten (SMS/Minuten) pro Monat
  • 25€ Guthaben bei Rufnummernmitnahme (wird automatisch verrechnet)
  • Internetflatrate mit 500MB mit bis zu 7,2 MBit/s danach Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit
  • Taktung 60/60
  • Jede weitere Minute/SMS wird mit 0,09€ berechnet
  • monatliche Grundgebühr 19,90€ ohne MwSt. (23,68€ mit MwSt.)

Ein Tarifwechsel zwischen den METRO MOBIL Tarifen ist kostenlos und 1x pro Monat möglich. Der Preis für die ALL-NET-FLAT ist meiner Meinung nach recht gut. Der Nachteil an dem Tarif ist leider das E-Plus-Netz. Leider bietet E-Plus zum Teil nur UMTS-Geschwindigkeiten von 384 kbit/s.