1

Die super gute o2 Blue 100 Angebote sind nur noch bis Morgen, dem 28. Februar 2011 gültig.

Ursprünglicher Artikel vom 23.02.2011: Mit dem o2 Blue bietet o2 aktuell den wohl interessantesten Handytarif für Smartphone User. Der Tarif enthält nämlich alles was man so braucht: SMS-Flatrate, Flatrate ins o2 Netz, Internet-Flatrate und 120 Freiminuten. Sucht man gerade eines der folgenden Smartphones, dann ist das Angebot mit großer Wahrscheinlichkeit sehr interessant. Einige Händler bieten den o2 Blue derzeit mit einer sehr hohen Handy-Subvention an.

o2 Blue 100

Der Smartphone Tarif mit drei Flatrates, so nennt ihn o2. Hier

  • 100 + 20 Freiminuten ins deutsche Festnetz
  • SMS-Flatrate
  • Flatrate ins o2-Netz
  • Internet-Flatrate mit 300 MB Datenvolumen (danach wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt)
  • jede weitere Minute wird mit 0,29€ berechnet
  • monatliche Grundgebühr: 20€ (bzw. 18€ für Selbstständige)
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate

Samsung Wave 2 S8530

Rechnung

Bei den monatlichen Kosten geht man davon aus, dass man sich das Samsung Wave 2 S8530 sowieso gekauft hätte. Effektiv zahlt man bei dem Angebot also ~21€ im Monat. Auf die 10,34€ kommt man wie folgt: 25€ + 24 x 20€ – 256€ = effektiver Preis.

Ausstattung

  • Barren — GPRS/EDGE/HSDPA/UMTS — A-GPS — OS: Bada, TouchWiz UI 3.0
  • 1GHz ARM Cortex A8 — 3.7″, Super Clear LCD, kapazitiver Touchscreen
  • Digitalkamera (5MP, AF, LED-Blitz, Videos@720p) — TV-Out
  • Bluetooth 3.0 — micro-USB 2.0 — WLAN (802.11b/g/n) — 3.5mm Klinkenstecker
  • 2GB Speicher — micro-SD Slot (bis zu 32GB) — Größe: 123.9×59.8×11.8mm — Gewicht: 135g
  • Besonderheiten: Lagesensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass

Pros:

  • Reaktionsstarker Touchscreen
  • Flotte Performance
  • Kamera nur mittelprächtig
  • Sehr guter Browser mit Flash-Unterstützung
  • Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis
  • Ausdauernder Akku und gute Akustik

Contras:

  • Kein AMOLED-Display — sondern ein Super Clear LCD
  • Zu wenig Apps im Store verfügbar
  • Gleiche Ausstattung wie Vorgänger — damit ist das Samsung Wave S8500 mit 4 von 5 Sterne gemeint

In den Testberichten bei testeo gibt es eine Durchschnittsnote von 1,1. Ausführliche Testberichte findet man bei areamobile, CHIP, teltarif und bei computerbase. Bei Amazon gibt es im Schnitt sehr gute 4,5 von 5 Sterne. Das Smartphone arbeitet übrigens mit dem hauseigenen Betriebssystem Bada OS, welches momentan zwar gut läuft, allerdings noch nicht mit Android oder iOS mithalten kann.

Samsung Omnia 7

Rechnung

Um zum Angebot zu gelangen, muss man wie folgt vorgehen: Aktionsseite besuchen, ganz unten in der Handysuche bei Herstellerauswahl auf Samsung klicken und anschließend bei Handymodell das Samsung Omnia 7 Telekom wählen.

Bei den monatlichen Kosten geht man davon aus, dass man sich das Samsung Omnia 7 sowieso gekauft hätte. Effektiv zahlt man bei dem Angebot also ~25,83€ im Monat. Auf die 9,99€ kommt man wie folgt: 25€ + 24 x 20€ + 115€ – 380€ = effektiver Preis.

Ausstattung:

  • Barren — GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA — A-GPS — UMTS —  WLAN (802.11b/g/n)
  • OS: Windows Phone 7 — 1GHz Qualcomm Snapdragon QSD8250 —
  • 4.0″, Super AMOLED, kapazitiver Touchscreen — Digitalkameras (1.: 5.0MP, digitaler Zoom, AF, Fotolicht, Videos)
  • Bluetooth 2.1 — microUSB — 3.5mm Klinkenstecker — 8GB Speicher
  • Größe: 122.4×64.2×10.9mm — Gewicht: 138g

Pros:

  • sehr hohe Arbeitsgeschwindigkeit
  • edle Materialien und tolle Gehäuseverarbeitung
  • sehr gute Sprachqualität
  • messerscharfer Screen
  • leistungsstarke Kamera
  • Akkulaufzeit (je nach Nutzung ~2 Tage)

Contras:

  • geringes App-Angebot

Test- und Erfahrungsberichte: netzweltchipconnectAmazon (4,5 von 5 Sterne)

HTC HD7

Rechnung:

  • 25€ Anschlussgebühr
  • 24 x 20€ monatliche Grundgebühr
  • + 94€ Zuzahlung für das HTC HD7 ohne Simlock (Idealopreis: 382€)
  • bei der Bestellung Gutscheincode: 56QK-QDU4-HB5R-7E16 benutzen
  • ________________________________________________
  • effektiv 9€ für den o2 Blue und das HTC HD7 Smartphone

Bei den monatlichen Kosten geht man davon aus, dass man sich das HTC HD7 sowieso gekauft hätte. Effektiv zahlt man bei dem Angebot also ~24,95€ im Monat. Auf die € kommt man wie folgt: 25€ + 24 x 20€ + 94€ – 382€ = effektiver Preis.

Ausstattung:

  • Barren GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA/UMTS — A-GPS — WLAN (802.11b/g/n)
  • OS: Windows Phone 7 — 1GHz Qualcomm 8250
  • 4.3″, SLCD, kapazitiver Touchscreen — Digitalkamera (5.0MP, AF, Dual-LED-Blitz, Geotagging, Videos @720p)
  • Bluetooth 2.1 — micro-USB  — 3.5mm Klinkenstecker — 8GB Speicher
  • Größe: 122x68x11.2mm — Gewicht: 162g
  • Besonderheiten: Beschleunigungssensor, Annäherungssenor, Lichtsensor, Kompass

Pros:

  • edle Verarbeitung
  • schnelle Reaktionszeiten
  • offboard Navi dabei
  • riesieger, hochauflösender Touchscreen
  • sehr hohe Arbeitsgeschwindigkeit
  • sehr gute Ausstattung
  • ausklappbarer Standfuß

Contras:

  • geringes App-Angebot
  • mäßige Kamera- und Musikfunktionen
  • teils schwache Kamera
  • kein Copy&Past (soll wohl kommen)
  • kein Multitask (soll wohl kommen)

Testberichte: chipteltarifnetzwelt — Erfahrungsberichte: 3,5 Sterne bei Amazon

Geld vorab überweisen

Bei o2 kann man genauso wie bei Vodafone die komplette Grundgebühr bzw. die kompletten Kosten, die eigentlich über die 2 Jahren anfallen würden, schon vorab auf das Vodafone Konto überweisen. Damit kann man z.B. die monatliche Abbuchungen vom Girokonto vermeiden.

  • Empfänger: o2 Germany GmbH + Co. OHG
  • Kontonummer: 5713153
  • BLZ: 70020270
  • Bank: Hypo- und Vereinsbank München
  • Verwendungszweck: Kundennummer [die Kundennummer] oder Handynummer

Sicherheitshalber würde ich das ganze erst mit 1-2€ probieren und dann die komplette restliche Gebühr.

Kündigung

Die oben genannten Kosten gelten nur für die ersten 24 Monaten (Mindestvertragslaufzeit). Ich empfehle euch den Vertrag zu kündigen und euch nach einem neuen Angebot umzuschauen, die es ja auch reichlich gibt.