Update

Das Angebot ist nur noch bis heute Abend 23.59 Uhr gültig.

Update Ende

Ursprünglicher Artikel vom 21.05.2009:

Bis vor einige Monte oder sogar Wochen, gab es das Gerücht, dass es solche komplett kostenlose Angebote in Zukunft nicht mehr geben wird. Doch seit einige Tage ist es bei Sparhandy wieder soweit.  Über Sparhandy haben wir schön oft berichtet, wem der Anbieter nichts sagt, kann sich mal die alten Artikel durchlesen. Sparhandy ist ein seriöser Anbieter der schon seit vielen Jahren auf dem Markt ist. Am Anfang, hier ist die Rede von 2003,2004 gab es noch probleme – und viele der Kunden waren natürlich unzufrieden, siehe auch Ciao Testberichte. Nun ist es anders.

www.sparhandy.de

Soll das Angebot komplett kostenlos bleiben, so müsst ihr die Anweisungen welche auf der Sparhandy Seite (kleingedruckt) bzw. hier beschrieben werden folgen!

Nun zum aktuellen komplett kostenloses Angebot. Diese trägt der Namen BIG DEAL MAI und ist nur bis zum 31.05.2009 gültig.

Bei diesem Angebot schließt man 2 Handyverträge mit einer 24-monatige Mindestlaufzeit über Sparhandy, beim Mobilfunkanbieter Talkline im o2-Netz ab und bekommt dafür eine Prämie. Bestimmt fragen sich nun einige von euch, wie Sparhandy das ganze überhaupt finanzieren kann. Die Frage ist ganz einfach zu beantworten. Sparhandy vermittelt neue Kunden bei den jeweiligen Providern  und erhält eine satte Provision (pro Vertrag). Je mehr Kunden, desto höher ist natürlich die Provision. Um mehr Kunden zu gewinnen, hängt Sparhandy einfach noch eine kostenlose Prämie dazu. Die Prämien werden in hohen Stückzahlen gekauft – und dafür gibt es natürlich auch nochmal satte Rabatte. Für Sparhandy selbst, bleibt natürlich auch noch eine kleine Summe übrig.

Folgende Prämien stehen euch zur Auswahl

Motorola W156 + LG F8400 für 0€ (Internetpreis: 22€ + 100€)
Apple iPod nano 4GB für 0€ (Internetpreis: 103€)
Motorola W156 + Philips Senseo 7820/69 für 0€ (Internetpreis: 22€ + 66€)
Casio EXILIM EX-Z80 – schwarz für 0€ (Internetpreis: 105€)
Casio EXILIM EX-Z80 – silber für 0€ (Internetpreis: 95€)
Nintendo Wii Fit für 0€ (Internetpreis: 88€)
Nokia 5130 XpressMusic für 0€ (Internetpreis: 100€)

Die Handys haben „meistens“ weder einen Sim- noch einen Netlock

Rechnung

2 x 9,95€ x 24 Monate = 477,60€ (Grundgebühren für 24 Monate)

+ 29,95€ AG (Anschlussgebührenbefreiung–> SMS mit „AP frei“ an 8362)

–  477,60€ (monatliche Auszahlung von 19,90€ durch Sparhandy)

______________________________________________________________________

0€ für eine Prämie nach Wahl + 2 x 50 Freiminuten pro Monat + 2 x 15 Frei-SMS pro Monat

Der Ablauf

Hier schließt man zwei Handyverträge im o2 Netz mit einer monatlichen Grundgebühr von je Vertrag 9,95€ ab und erhählt dafür eine der oben genannte Prämie, 2 x 50 Frei-Minuten pro Monat, 2 x 15 Frei-SMS pro Monat und natürlich die komplette Grundgebühr in höhe von 477,60€. Ein großer Nachteil bei dieser Aktion ist, dass die Grundgebühr nicht durch eine Einmalige Auszahlung ausgezahlt wird, sondern monatlich (19,90€). Die meisten haben dann natürlich Angst, dass Sparhandy in der Zeit Insolvenz o.ä. anmeldet und sie dann auf die restliche unausgezahlte Grundgebühr bleiben. Sparhandy ist seit Jahren auf dem Markt und ich selber habe auch so einen Vertrag über Sparhandy am laufen und die Auszahlung kommt jedes Monat immer pünktlich.

Und jetzt nocheinmal alle Punkt die man beachten muss, damit das Angebot wirklich kostenlos bleibt:

Die Sim-Karten nur für die Anschlussgebührbefreiung benutzen – danach sollte man die Karten nicht mehr verwenden –> Schubladen

Zusatzoptionen am besten direkt nach Erhalt der SIM-Karten kündigen. Diese Optionen können via E-Mail gekündigt werden – Kündigungsbestätigung unbedingt aufbewahren.

Folgende Optonen müssen gekündigt werden:

Rechnungschecker (in den ersten 6 Monate kostenlos)

MultiMedia-Pack (in den ersten 3 Monate kostenlos)

direct Spar Option (in den ersten 3 Monate kostenlos)

Kündigung

Am besten kündigt man die Handyverträge, sofort nach erhalt der Prämie. Wenn man das vergisst, verlängert sich der Vertrag um weitere 24 Monate. Um das zu vermeiden gibt es bei inside-handy ein schönes Kündigungsgenerator. Die Kündigungsbestätigung sollte man gut aufbewahren.

Denkt daran, das man nicht unendlich viele Handyverträge abschließen kann. Alle Handyverträge werden in der Schufa vermerkt, habt ihr den maximalen Score erreicht, so könnt ihr keine Verträge mehr abschließen.