Motorola Milestone 2 für 156€ — Android-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur *UPDATE*

Wieder verfügbar. Diesmal sogar für 10€ weniger.

Ursprünglicher Artikel vom 30.03.2012: Talk-Point hat gerade das Motorola Milestone 2, ein schickes Android-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur im Angebot. Das Gerät wird Sim- und Netlockfrei verkauft und kann daher mit jeder Simkarte genutzt werden.

Ausstatungstechnisch sieht es beim Motorola Milestone 2 sehr gut aus; 3,7″ kapazitiver Touchscreen, 1 GHz-Prozessor, QWERTZ-Tastatur, W-LAN, UMTS und Bluetooth. In den Testberichten gibt es die Durchschnittsnote 1,8, wobei man die ausführliche Testberichte bei computerbild und areamobile findet. Lob gibt es für die sehr gute Verarbeitungsqualität, für die gute Volltastatur und für die Ausstattung. Das helle und kontrastreiche Display rundet das Gerät ab. Durch die QWERTZ-Tastatur ist das Gerät ein bisschen groß (116.3×60.5×13.7mm) und schwer (169g) geraten. Kritik gibt es noch für die schwache Akkulaufzeit von ungefähr 1 Tag und für die Software, die leider nicht flüssig reagiert. Die Amazon-Kunden sehen es ähnlich und geben im Schnitt 3,5 von 5 Sterne.

Technische Daten

Format: Slider • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • OS: Android 2.2 mit Motoblur • CPU: 1GHz TI OMAP3630 • GPU: PowerVR SGX530 • GSM-Quadband (850/900/1800/1900MHz) • UMTS-Dualband (900/2100MHz) • vollständige Tastatur • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 854×480 Pixel, 3.7″, kapazitiver Touchscreen) • Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (5MP, AF, Dual-LED Blitz, 4x digitaler Zoom, Videos@HD) • Bluetooth 2.1 • micro-USB 2.0 • 3.5mm Klinkenstecker • WLAN (802.11b/g) • 8GB Speicher • microSD-Card Slot (bis zu 32GB) • Standby-Zeit: ~380h/350h (UMTS/GSM) • Gesprächszeit: ~4.8h/6.5h (UMTS/GSM) • Größe: 116.3×60.5×13.7mm • Gewicht: 169g • SAR-Wert: 0.64W/kg • Besonderheiten: Lagesensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass

Kommentare
  1. Profilbild von Hans-Uwe

    Hab's mir beim letzten mal geholt. Tolles Gerät, bislang keine Bugs oder Fehler. Akkulaufzeit beschränkt sich meist tasächlich auf nur einen Tag, aber das mit der ach so langsamen Software finde ich gar nicht so dramatisch, vor allem da man das gut über den Aufgabenmanager regeln kann.
    Für den Preis absolut zu empfehlen!

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)