Gethandy verkauft momentan günstig das Einsteiger-Blackberry Curve 8520.

Da das Blackberry Curve 8520 ohne Sim- und Netlock verkauft wird, kann man das Handy mit jeder SIM-Karte nutzen. Dafür ist aber ein Vodafone-Branding vorhanden.

Der Curve 8520 hat eine Auflösung von von 320 mal 240 Pixeln und eine gute QWERTZ-Tastatur. Bei Amazon haben insgesamt 18 Käufer das Handy mit im Schnitt 3,5 Sterne bewertet. Gelobt wird die gute Gesprächsqualität, die lange Akkulaufzeit (~5h) und das Trackpad (optische Maus). Das Scrollen von Internetseiten läuft flüssig. Zwar fehlt hier UMTS und GPS, dafür gibt es aber WLAN und EDGE. In den 39 Testberichten gibt es eine Durchschnittsnote von 2,2. Von der Bildqualität der 2 Megapixel-Kamera darf man sich nicht zu viel erhoffen. Leider können heruntergeladene Anwendungen nur im 256-MByte-Hauptspeicher abgelegt werden. Das Gerät unterstützt Microsoft Exchange, IBM Lotus Domino und Novell GroupWise. Außerdem kann man bis zu zehn POP3- oder IMAP4-E-Mail-Accounts einrichten. Im App World von Blackberry gibt es verschiedene Social Network Apps (u.a. Facebook, Flickr, MySpace, etc. pp.). Auch einige Instant Messenger sind dabei (ICQ, Google Talk, Windows Live (MSN), Yahoo, etc. pp.).

Ausführliche und gute Testberichte gibt es bei trustedreviews (englisch), cnet und chip. Ein kurzes Review findet man auch bei Teltarif.

Technische Daten

Barren • GPRS/EDGE • WAP/MMS • Quadband • vollständige Tastatur • Farbdisplay (65.536 Farben, 320x240Pixel, 2.46″) • Vibracall • polyphone Klingeltöne • Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (2MP, 5x digitaler Zoom) • TV-Out • Bluetooth 2.0 • USB • WLAN (802.11b/g) • 256MB Speicher • micro-SD Slot • Standbyzeit: ~408h • Gesprächszeit: ~4.5h • Größe: 109x60x13.9mm • Gewicht: 106g • SAR-Wert: 1.02W/kg