Krankenkasse wechseln und tolle Prämie abkassieren *UPDATE*

Kurze Erinnerung an diese tolle Krankenkasse-Aktion.

Ursprünglicher Artikel vom 02.02.2015: Alle, die in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind und derzeit ihre Krankenkasse wechseln wollen, sollten jetzt weiterlesen:

Krankenkasse wechseln

Aktuell bekommt man für den Wechsel der Krankenkasse über Krankenkassenportal.de eine Technik-Prämie kostenlos obendrauf. Außerdem habt ihr die Möglichkeit eine Zahnersatz-Zusatzversicherung für 1 Jahr gratis mitzunehmen. Danach kostet die Versicherung ab 2,99€ pro Monat (kommt auf das Alter an).

Eine Mindestlaufzeit hat die Zahnzusatzversicherung nicht, das heißt ihr könnt jederzeit kündigen. Die Zahnersatz-Zusatzversicherung ist keine Pflicht für die Prämie, sondern nur optional.

Folgende kostenlose Prämien stehen zur Verfügung

  • Trekstor Android Tablet (Preisvergleich: 59€)
  • eReader Tolino Shine (Preisvergleich: 99€)
  • Philips Blu-ray Player BDP 2100 (Preisvergleich: 56€)
  • Kärcher Hochdruckreiniger K2 Compact Home (Preisvergleich: 79€)
  • Philips Senseo (Preisvergleich: 79€)
  • Braun Oral-B Professional (Preisvergleich: 67€)
  • Bosch Kompakt-Küchenmaschine MCM 2150 (Preisvergleich: 70€)
  • Philips Microanlage MCM 2000/12 (Preisvergleich: 74€)
  • Sennheiser Funkkopfhörer RS120 (Preisvergleich: 76€)
  • Bosch Elektrorasenmäher (Preisvergleich: 81€)
  • PHILIPS Radio mit UKW/DAB+ OR2200M (Preisvergleich: 80€)
  • Philips MP4-Player „GOGEAR“ (Preisvergleich: 78€)

Folgende Krankenkassen stehen zur Verfügung

  • KKH Kaufmännische Krankenkasse – bundesweit – Zusatzbeitrag 0,9%
  • Knappschaft – bundesweit – Zusatzbeitrag 0,8%
  • BKK VBU – bundesweit – Zusatzbeitrag 0,9%
  • BKK der Thüringer Energieversorgung – Sachsen/Thüringen – Zusatzbeitrag 0,8%
  • Brandenburgische BKK – Brandenburg – Zusatzbeitrag 1,3%

Und so einfach geht´s: Den obigen Link folgen, eine Prämie auswählen, die entsprechende Daten eintragen und das Online-Formular abschicken.

Anschließend bekommt man Wechselunterlagen per E-Mail, also ein Kündigungsschreiben für die alte Versicherung, einen Mitgliedsantrag und ggf. die Zahnersatz-Zusatzversicherung.  Diese ausfüllen und alles – am besten per Einschreiben – an krankenkassenportal.de, c/o DFVV mbH, Reuterweg 47, 60323 Frankfurt schicken.

Kommentare
  1. Profilbild von Haexel

    Na, bei den hier angebotenen Krankenkassen sollte man genau auf den Beitragssatz und die angebotenen Leistungen schauen. Da ist das gesparte Geld schnell wieder versenkt und bereut!

  2. Profilbild von Mister X

    totaler Schwachsinn … eine ZZV für 2,99 im Monat. Was bezahlt die denn? Nur anteilig das Zeug, was eh fast nichts kostet? Außerdem gebe ich Haexel recht.
    Zudem hoffe ich nicht, dass jetzt alle wieder die KK zu Verwaltungsaufwand zwingen und wir alle am Ende mehr bezahlen als momentan. Nicht dass ich es gut fand, dass alle gleich viel gekostet haben, aber diese Wechselmentalität schadet allen …

  3. Profilbild von Nix Da [iOS]

    Mister X, ich kann Dir nur voll zustimmen! Wirklich sinnvoll ist das alles nicht. Ich würde ja viele gesetzliche Krankenkassen zusammenlegen, für jedes Bundesland reicht doch eine Kasse. Was alleine da schon an Geldern für Geschäftsführung und Verwaltung eingespart werden könnte!

  4. Profilbild von Koemeino [Android]
    Koemeino [Android]

    ihr habt recht im Grunde reicht eine Kasse aber solange die Wahl da ist und die Leistungen ähnlich sind macht es aus finanzieller Sicht schon Sinn zu wechseln. bei mir macht der Wechsel mal locker 300 Euro aus. schlimm finde ich das zukünftige Erhöhungen nur zu lasten der Arbeitnehmer gehen sollen.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)