LG 32LD420 für 2€ — Preisfehler?!

UPDATE Das war´s. Herzlichen Glückwunsch an alle, die zuschlagen konnten. Nun heißt es abwarten 🙂

Das ist ja mal ein super Preis! Schade nur, dass es sich sehr wahrscheinlich um einen Preisfehler handelt:

  • LG 32LD420 für 2€ inkl. Versand bei Vorkasse, wenn man seinem Geld nicht hinterherrennen will, bestellt man einfach auf Rechnung (Idealopreis: 284€) — Ersparnis 282€ 🙂

Eine Bestätigungsmail garantiert noch lange keine Lieferung, denn „Eine Mail, welche nur den Empfang der Bestellung ausweist reicht zwar zur Annahme eines Angebotes nicht aus, es lohnt sich aber manchmal die Formulierung genauer unter die Lupe zu nehmen. Ist einer solchen Mail eindeutig zu entnehmen, dass die Bestellung angenommen wurde und die Ware versendet wird, dann kann man dies auch als bindende Zusage werten. Damit kommt man allerdings bei Weitem nicht bei allen Händlern durch, wenn ein Preisfehler unterlaufen ist, denn diese haben dann immer noch die Möglichkeit, den Kaufvertrag anzufechten[…Quelle]“.

Kommentare
  1. Profilbild von Wurta

    Bei Vorkasse wird erst nach Zahlungseingang weiter bearbeitet. Paypal kostet 6,-€ extra. das verteuert dieses Schnäppchen zwar um das vierfache, aber ich riskiere es.

  2. Profilbild von Chris

    mach doch einfach per Nachname ?! so hab ichs gemacht …

  3. Profilbild von chaosik

    ich habe 5 Stück Bestellt 😉 per Nachname = 16 €

  4. Profilbild von andy

    man kanns ja mal versuchen 🙂

  5. Profilbild von Ochnee

    Die Leute, die mehr als 1 bestellen sind ziemlich hohl. Auch wenn so Stornos kommen werden, aber bei mehr als 1 werden die Bestellungen auf sicher "mehr" geprüft! Hohlköpfe!

  6. Profilbild von Bula

    Wenn ich die Bestellung abschließen will, bekomme ich einen Fehler der mir sagt das die Bestellung bereits angenommen wurde. Jedoch bekomme ich keine bestätigungsmail oder sonstigen Nachweis, dass ich bestellt habe

  7. Profilbild von Micha

    Schade, bei mir kommt, wenn ich die Bestellung abschliessen will folgende Meldung:
    Es ist ein Fehler aufgetreten
    Meldung: Die Bestellung wurde bereits abgesendet. (Bestellung bereits eingelesen)

    Im Kundencenter ist aber keine "aktuelle Bestellung" einsehbar….

  8. Profilbild von der_kara

    Also, ich habe mal einen per Nachname bestellt und auch die Eingangsbest#tigung bekommen, hier mal ein Auszu aus den AGB´s, durch die ich keine soooo große Hoffnung habe, das die TV-Geräte ausgeliefert werden 😉

    2. Zustandekommen des Vertrages / Vertragssprache / Vertragstextspeicherung

    2.1
    Die innerhalb des Online-Shops aufgeführten Produkte und Leistungen stellen keine die FREYER & PLOCH IT-FACHHANDEL GmbH bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.
    2.2
    Der Kunde hat die Möglichkeit, innerhalb des Online-Shops Produkte auszuwählen und zu bestellen. Vor Absendung der Bestellung ermöglicht die FREYER & PLOCH IT-FACHHANDEL GmbH dem Kunden, die Bestelldaten zu überprüfen und etwaige Eingabefehler zu berichtigen

    2.3
    Durch Absendung der Bestellung aus dem virtuellen "Warenkorb" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über die in diesem enthaltenen Artikel ab. Den Zugang dieser Bestellung wird die FREYER & PLOCH IT-FACHHANDEL GmbH dem Kunden unverzüglich in Textform per E-Mail bestätigen.

    2.4
    Die FREYER & PLOCH IT-FACHHANDEL GmbH ist berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen. Der Vertrag mit dem Kunden kommt erst mit der ausdrücklichen Annahme der Bestellung durch die FREYER & PLOCH IT-FACHHANDEL GmbH zustande.

    2.5
    Die Vertragssprache ist Deutsch.

    2.6
    Der Vertragstext wird durch die FREYER & PLOCH IT-FACHHANDEL GmbH gespeichert. Die Bestelldaten mitsamt den Vertragsbestimmungen einschließlich der vorliegenden AGB werden dem Kunden gesondert in Textform zugesendet. Die AGB können auch über die Website im Online-Shop abgerufen und im PDF heruntergeladen werden. Registrierte Kunden haben die Möglichkeit, die eigene Bestellhistorie nach Absendung der Bestellung aus dem virtuellen "Warenkorb" über den internen Kundenbereich abzurufen. Der Login erfolgt direkt auf der Website im Online-Shop unter Angabe des Benutzernamens sowie des zuvor vom Kunden selbst bestimmten Passwortes.

  9. Profilbild von Micha

    Preis wieder auf 357€ zurückgestellt !!

  10. Profilbild von Reiner Hessler

    Also, ich halte mich ja sonst mit Kommentaren zurück. Aber wer hier mehrere Fernseher bestellt hat, der muss schon einen an der Klatsche haben. Das muss ja dann einfach auffallen. Vielen Dank an diese "Geschäftsleute"

  11. Profilbild von deranger

    da sage ich auch mal herzlichen glückwunsch an alle,die ein paar minuten ihrer kostbaren zeit für so einen quatsch verschwendet haben..als ob da jemand einen fernseher für 2 € bekommt ..nene

  12. Profilbild von Thedon

    😉 Stornierung per mail erhalten! also kann geupdatet werden!

  13. Profilbild von chaosik

    <strong>edit by admin: Auf Wunsch vom Anbieter gelöscht.</strong>

  14. Profilbild von Andre

    Aus der Traum! Danke nochmal an alle 'Übertreiber' für das Minimieren der Wahrscheinlichkeit den Fernseher doch zu bekommen, weil es vielleicht auf Grund der geringen Anzahl nicht aufgefallen wäre!

    Folgende Email erreichte mich soeben:

    <strong>edit by admin: Auf Wunsch vom Anbieter gelöscht.</strong>

  15. Profilbild von David

    Es kam eben gerade die Stornierung der Bestellung per Email:

    <strong>edit by admin: Auf Wunsch vom Anbieter gelöscht.</strong>

    —- Tja schade ;P

  16. Profilbild von Micha

    <strong>edit by admin: Auf Wunsch vom Anbieter gelöscht.</strong>

  17. Profilbild von Wowa

    LOL… wie schlimm… Es fällt doch sowieso auf und wir eh alles storniert. Absolut egal ob man nun einen oder 10 bestellt spielt absolut keine Rolle.

    Oder meint Ihr wenn innerhalb 2 Stunden oder was 5.000 Bestellungen auf den selben Fernseher eintreffen fällt das nicht auf?

    Auch wenn es NICHT auffallen würde. Es gibt höchstens eine Handvoll Firmen wo so ein Preisfehler aufgrund von automatisierten Bestellprozessen zuerst nicht auffallen würde.

    Und wenn jeder einen Fernseher bekommen würde, den er bestellt hätte so wette ich dass mindesten 95% sich darüber ärgern würden, dass sie nicht mehr bestellt haben.

    Sowas von sinnlos ist das sich über Mehrbesteller aufzuregen… Die Leute regen sich bestimmt auch darüber auf, dass sie im Schwimmbad nass werden o_0

  18. Profilbild von David

    Ich möchte meinem Vorredner voll und ganz zustimmen

  19. Profilbild von Thedon

    BlaBlaBla 😉 Leute die sich über Leute aufregen die sich aufregen sind kein cm besser 😉 das war ein Just4fun Aktion mit ein bisschen Hoffnung auf Vollautomatisierte System mehr nicht!

    Also Regt euch ab und zurück in eure Buchhaltung 😉 Controller spielen ^^

  20. Profilbild von Wurta

    Leut, das kapitalistische System versucht euch so zu manipulieren, dass ihr denkt ihr könnt die Systeme des Klassenfeindes manipulieren, aber in Wahrheit manipulioert dass System EUCH!!!
    Denkt ihr denn nicht, das DIE INDUSTRIE solche FEHLER nur macht um euch das Gefühl des nochtnichtganzausgeliefertseins zu geben?
    Die Systeme DER INDUSTRIE manipulieren uns! BIG BROTHER ist schon da. Jeder der auf den ARtikel reagiert landet in deiner DATENBANK DER INDUSTRIE und wird mit MINDERWERTIGER WARE beliefert.
    Andererseits geht es um Macht und Kontrolle DER INDUSTRIE: die Spitze lenkt die Basis der Gesellschaft. Die Nr.1 regiert die ganze Welt. Je höher ein Mitglied in der Organisation steht, desto mehr Wissen bekommt es. Das Licht kommt nur von oben, wer unten ist, irrt zwanghaft. Nur diejenigen, die ganz oben stehen, wissen alles über den Orden und die Welt. DIE INDUSTRIE ist längst schon da! WEHRT EUCH

  21. Profilbild von iche

    denau, deshalb treibst du dich auch auf solchen seiten rum 😉

  22. Profilbild von Freyer & Ploch

    Sehr geehrte User, liebe Online Community,

    Wir, die Firma Freyer & Ploch (Betreiber der Website möchten an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, um eine Darstellung, Erklärung und vor allem Entschuldigung zu dem oben bereits ausführlich diskutierten Preisfehler abzugeben.

    Durch einen menschlichen Fehler wurde am frühen Donnerstag Nachmittag vergangener Woche bei dem Artikel LG 32LD420 ein falscher Preis eingestellt. Dieser Preis wurde dann, aufgrund der Automatismen unserer Warenwirtschaft in unseren Onlineshop geladen und somit öffentlich zugänglich. Dieser Fehler fiel erst Samstagvormittag auf, nachdem sich einige User bei uns meldeten und uns auf diesen Fehler aufmerksam machten.

    Bis zu diesem Zeitpunkt waren bereits einige hundert Bestellungen eingegangen. Gemäß unseren AGB ist jedoch in keinem Fall – unabhängig von der Zahlungsart – ein wirksamer Kaufvertrag zustande gekommen. Bei unseren Angeboten im Internet, und somit auch bei dem oben genannten Artikel, handelt es sich um eine sogenannte invitatio ad offerendum. Das bedeutet, dass Kunden lediglich das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags abgeben. Wie auch Ziffer 2.4 unserer AGB entnommen werden kann, kommt der Vertrag erst durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung zustande. Die nach Bestelleingang per eMail automatisch übersandte Bestelleingangsbestätigung bestätigt hingegen nur, dass wir die Bestellung erhalten haben. Eine Annahmeerklärung ist darin nicht zu sehen. Weiterhin haben wir am 23.04.2011 per eMail rein vorsorglich die Anfechtung des Vertrags erklärt. Selbst wenn man also einen Vertragsschluss annehmen würde, wäre dieser gemäß § 142 BGB wieder erloschen.

    Wir möchten uns ausdrücklich für diesen Preisfehler entschuldigen und versichern, dass es sich hierbei in keinster Weise um Eigenwerbung, PR oder Datenphishing handelte und keinerlei böswillige Absichten hinter diesem Preisfehler steckten. Im Gegenteil. Dieser Fehler hat einiges an Kopfzerbrechen und Arbeit verursacht und wir wären froh, wenn es nie dazu gekommen wäre.

    Wie zahlreiche Meinungen und Bewertungen unserer Onlineshops auf den verschiedensten Seiten im Internet belegen, sind wir ein etabliertes und seriöses Unternehmen, das sich von derartigen Geschäftspraktiken (Datenphishing, Lockvogelangebote, etc.) ausdrücklich distanziert und diese verurteilt.

    Alle Kunden, die für die Bestellung einen Account auf unserer Internetseite angelegt haben, können selbstverständlich die Löschung Ihrer Daten und damit den Shopzugang bei uns veranlassen. Hierzu bitten wir, eine Email mit der entsprechenden Kundennummer und dem Löschungswunsch an datenschutz[at]fernseher-guenstiger.de zu schicken.

    Kundendaten werden in unserem Unternehmen grundsätzlich gemäß der aktuellen Datenschutzbestimmungen höchst vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiterveräußert oder für Werbezwecke missbraucht. Dies gilt selbstverständlich auch in diesem Fall.

    Alle Kunden, die bereits eine Zahlung geleistet haben, werden Ihr Geld in den kommenden Tagen zurückerhalten oder haben es bereits zurückerhalten.

    Wir bedauern den durch unsere Unachtsamkeit entstanden Preisfehler und die dadurch hervorgerufenen Unannehmlichkeiten zutiefst und hoffen, dass wir unsere Kunden in Zukunft wieder durch unseren gewohnten Service und unsere Leistungen überzeugen können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Florian Freyer

  23. Profilbild von Treiber

    Is doch eigentlich klar oder nich ?

    nenene

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)