GenialCard – dauerhafte gebührenfreie Kreditkarte der Hanseaticbank

Die Hanseatic Bank hat eine dauerhafte gebührefreie Kreditkarte (VISA-Karte) auf den Markt gebracht. Die Karte trägt den Namen GenialCard – und ist auch genial für Schnäppchenjäger.

Genialcard_kostenlos

Pro

VISA-Karte mit EMV-CHIP
Best-Price-Garantie
Ratenzahlung möglich (kostenpflichtig)
Online-Antrag
dauerhaft kostenlos

Contra

kein Guthabenführung möglich
Bargeldabhebungen an Automat in der EU 3% vom abgehobenen Betrag (ab 5€)
Bargeldabhebungen an Automat außerhalb der EU 3% vom abgehobenen Betrag (ab 5€)
Aufschlag für Karteneinsätze außerhalb der EU 1,75%

Am Anfang habt ihr einen persönlichen Verfügungsrahmen von bis zu 2000€ – je nach Bonität kann dies danach erhöht werden. Der Antrag wird am Ende des Bestellvorgangs sofort online verbindlich geprüft. Auch eine Ratenzahlung ist bei der GenialCard möglich – jedoch ist diese Funktion kostenpflichtig. Einmal im Monat bekommt ihr einen Kontoauszug mit allen Kartenaktivitäten des Monats. Zahlt ihr die komplette Summe aufeinmal, so fallen keine Gebühren an. Eine Teilzahlung ist erst ab 20€ möglich. Dadurch dass die Karte mit dem sogennaten EMV-CHIP ausgestattet ist, ist die Karte gegen kopieren und Verfälschung geschützt. Best-Price-Garantie – entdeckt ihr innerhalb von 60 Tagen ein mit der Karte bezahltes Artikel bei einem anderen Anbieter (Online-Shops zählen nicht) so wird euch die Differenz erstattet.

Alles in einem eine gute VISA-Karte für alle die ab und an mal was im Ausland kaufen wollen.

Weitere Details findet ihr unter www.genialcard.de

Kommentare
  1. Profilbild von Rainer

    Unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! Unter "Contra" sollte auch aufgeführt werden, dass u.a. Barabhebungen als Teilzahlung angesehen werden und somit bis zur Begleichung des Betrages mit 16,9 % Zinsen belastet werden!!!! Und das ist weder "dauerhaft kostenlos" noch "genial", sondern eine böse Falle.

  2. Profilbild von Rainer

    Habe ich eben vergessen: Auch die Wahnsinnsgebühren u.a. bei Bargeldauszahlung nicht nur im Ausland sondern auch im Euro-Raum beachten (3%/mind. € 5). Selbst der normale Auslandseinsatz ist mit 1,75 % Gebühren nicht gerade billig.

  3. Profilbild von admin

    ups – vergessen
    nun ist es drinnen!

    Danke

  4. Profilbild von graz

    Die versteckten Kosten für Vorgänge, die bei fast allen anderen Kreditkarten völlig kostenlos sind, macht die Karte für Schnäppchenjäger schnell zum Draufzahler-Produkt.

  5. Profilbild von Hudy

    "Best-Price-Garantie – entdeckt ihr innerhalb von 60 Tagen ein mit der Karte bezahltes Artikel bei einem anderen Anbieter (Online-Shops zählen nicht) so wird euch die Differenz erstattet."

    Hehe, gilt das auch für das Tanken?

  6. Profilbild von Hudy

    Ok, in den AGB haben die so ziemlich alles ausgeschlossen.

  7. Profilbild von Medoxx

    was ist an der Karte denn so gut?
    Bei der DKB bekommt man seit jeher eine kostenlose VISA mit kostenlosem Girokonto. Visa-Guthaben sogar um mehr als 3% verzinst und Abhebungen an JEDEM Automaten in Dt und der EU absolut gebührenfrei! Das lob ich mir.

  8. Profilbild von amin

    Hatte ich mir auch gedacht.
    Aber es steht in den AGBs das der Preisunterschied mindestens 15€ und maximal 1000€ Betragen darf. Das das Benzin um 15€ bei einer Tankfüllung günstiger wird halte ich für relativ unwahrscheinlich, wenn man nicht gerade einen LKW fährt. Dieser wäre dann aber auch wieder ausgeschlossen, weil es sich nicht mehr um einen privaten Gebrauch handelt.

    Die ganze Garantie ist eine die wirklich nur in den seltensten Fällen greift.
    Mindestens 15€ differenz, muss ein anderer Laden sein, darf kein Onlineshop sein.

  9. Profilbild von John

    <a href="#comment-10106" rel="nofollow">@Rainer </a>
    Die auslandseinsatzgebühr ist – sofern man in den Ländern außerhalb der € Zone reist – mit der teuerste Kosntfaktor bei einer Kreditkarte. Es stimmt allerdingsnicht, dass diese Gebühr durchschnittlich 1,75% beträgt. Je nach Bank kann diese Gebühr zwischen 0 -3% liegen und wird zusätzlich zu de Transaktion berechnet. Es geht billiger – Bei einer Goldkarte der Advanzia Bank kostet die Asulandseinsatzgebühr 0%, es wird keine Jahresgebühr berechnet, es gibt je Menge Kostenlose integrierte Versicherungen wie Reiserücktrittsversicherung Reise ausfall etc. und Bargeld kostet 1,94% pro Monat bzw. weniger wenn man innerhalb einens Monats die Rechnung ausgleicht – Beispiel 100$ kosten 19,94$ für einen Monat oder 0,97$ für 15 Tage aber ohne Auslandseinsatzgebühr. Das sticht die DKB Kreditkarte meilenweit aus.

  10. Profilbild von John

    Die Auslandseinsatzgebühr ist – sofern man in den Ländern außerhalb der € Zone reist – mit der teuerste Kostenfaktor bei einer Kreditkarte. Es stimmt allerdings nicht, dass diese Gebühr durchschnittlich 1,75% beträgt. Je nach Bank kann diese Gebühr zwischen 0 -3% liegen und wird zusätzlich zu der eigentlichen Transaktion berechnet. Es geht billiger – Bei einer Goldkarte der Advanzia Bank kostet die Auslandseinsatzgebühr 0%, es wird zudem keine Jahresgebühr berechnet (sonst zwischen 40 – 140€), es gibt je Menge kostenlose, integrierte Versicherungen wie Reiserücktrittsversicherung Reiseausfall etc. und Bargeld kostet 1,94% pro Monat bzw. weniger wenn man innerhalb einens Monats die Rechnung ausgleicht – Beispiel 100$ kosten 1,94$ für einen Monat oder 0,97$ für 15 Tage aber ohne Auslandseinsatzgebühr. Die Leistungen stechendie DKB Kreditkarte meilenweit aus, zumal man sein Konto nicht ändern muss, wei bei der DKB Visa Karte.

  11. Profilbild von John

    <a href="#comment-10115" rel="nofollow">@graz </a>
    Das trifft sicherlich für viele Kreditkarten zu. Empfehlen kann ich allerdings die Goldkarte von Advanzia Bank. Hier gibt es keine versteckten Gebühren – es wird dauerhaft keine Jahresgebühr berechnet ( sont zwischen 40 – 140€ für eine Goldkarte), es gibt weltweit keine Auslandseinsatzgebühr, lediglich für Bargeld muss man 1,94% p.M. zahlen. Das macht bei 100$ gerade mal 1,94$ Kosten für einen Monat aus. Rechnet man vorher ab, dann entsprechend weniger, denn es wird taggenau abgerechent. Hingegen berechnen die meisten Banken / Sparkassen 2-3% vom Bargeldbetrag + 1-3% Auslandseinsatzgebühr oder einem Minumunbetrag zwischen 2,50€ – 7,50€.
    Lediglich wenn man eine Teilzahlung machen will fallen weitere Kosten an – 1,38% p.M. aber das entscheidet man selber ob man alles oder nur einen Teil bezahlen will.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)