Samsung CLP-365 für 79,90€ — Farblaserdrucker *UPDATE2*

2

Nach sehr langer Zeit ist der Samsung CLP-365 Farblaserdrucker ohne viele Extras wieder mal im Angebot.

Ursprünglicher Artikel vom 02.05.2013: Wer gerade auf der Suche nach einem Farblaserdrucker ist und eine Kreditkarte besitzt, der sollte sich das aktuelle Amazon Italien Angebot genauer anschauen.

Samsung CLP-365W

Der Samsung CLP-365W gehört mit seinen geringen Abmessungen zu den derzeit kleinsten Farblaser-Druckern am Markt. In den Testberichten bekommt der kleinste Farblaserdrucker mit integriertes WLAN die Durchschnittsnote 1,9. PC Welt lobt im ausführlichen Test die geringe Lautstärke und die kompakte Abmessungen. Kritisiert aber die hohe Seitenkosten von 4,5 Cent pro S-/W-Seite und 19,9 Cent pro Farbseite.

Bei Amazon.de vergeben die Kunden im Schnitt 4 von 5 Sterne. Gelobt wird die stabile WLAN-Verbindung und für die sofort wischfeste Ausdrucke. Lob gibt es auch hier für die geringe Geräuschekulisse und für die Verarbeitungsqualität. Kritik gibt es für die Geschwindigkeit. Bei dem aktuellen Angebotspreis kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen.

Technische Daten

Format: A4 • Auflösung: 2400x600dpi • Geschwindigkeit: 18/4 S/min (A4) • Papierzufuhr: 150 Blatt • Speicher: 32MB • Stromverbrauch: 290W max, 60W ready, 1.4W sleep • Besonderheiten: keine Angabe • Anschlüsse: USB 2.0/LAN/WLAN 802.11bgn • Emulation: SPL • BxTxH: 382x211x309mm • Gewicht: 9.84kg • Schalldruckpegel: 48dB(A) • Verbrauchsmaterial: CLT-K406S/C406S/M406S/Y406S/R406 • Herstellergarantie: ein Jahr

Ursprüngliches UPDATE vom 10.11.2014: Nach 1,5 Jahren ist der Samsung CLP-365W Farblaserdrucker mit WLAN wieder im Angebot. Zwar nicht so günstig wie damals, dafür ist aber der Vergleichspreis auch gestiegen, aber immer noch zu einem guten Preis, wenn man gerade auf der Suche danach ist.

Kommentare
  1. Profilbild von someone

    Unglaublich langsam, kein Duplex. Und wer glaubt, dem Seitenpreis anfangs entgehen zu können – Startermaterialien mit nochmals geringerer Reichweite. Der zweite (volle) Tonersatz kostet schon mehr als der Drucker. Da ist es fast schon zu verschmerzen, dass bereits nach 4000 Seiten eine neue Bildtrommel (ebenfalls fast zum Druckerpreis) fällig wäre. Bis dahin hätte man schon viermal Toner nachgekauft und vermutlich bemerkt, dass das billige Schnäppchen viel zu teuer war.

  2. Profilbild von VeMa

    Gestern bekommen, 1 Woche Lieferzeit aus England über ebay. 2 x Toner, je 1500 Seiten mit Versandkosten für nicht einmal 25 Euro. Daß er kein Duplex hat konnte man vorher LESEN.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)