Saturn wirbt gerade mit einem ziemlich gutes Angebot für die Einsteiger-Spiegelreflexkamera Nikon D3000.

In den Testberichten kam das Nikon D3000 Kit mit der Durchschnittsnote 2,4 realtiv gut weg. In einem Test sogar als Preis-/Leistungssieger. Die Tester von ComputerBILD haben die gute Bildqualität bei Tageslicht sowie den niedrigen Preis gelobt. Kritik gab es für die nicht vorhandene Video und Live-View-Funktion, aber bei dem Preis kann man es verschwerzen.

In 79 Kundenrezensionen kommt die Spiegelreflexkamera mit 4,5 von 5 Sterne auch ganz gut weg. Kritisiert wird eigentlich nur die miserable Lichtstärke des 18-55mm Zoom-Objektivs. Lob gibt es für die – für den Preis – sehr gute Bildqualität, die gute Haptik und die sehr gute Verarbeitungsqualität. Ausführliche Testberichte findet man bei netzwelt und bei magnus, dort gibt es auch Beispielfotos.

Technische Daten

10.2 Megapixel CCD (23.6×15.8mm) • max.3872×2592 Pixel (JPEG/RAW) • Nikon F Wechselobjektivfassung • 3.0″ Farb-LCD-TFT (230000 Pixel) • Pentaspiegel Sucher mit Dioptrienausgleich • integrierter Blitz/Blitzschuh • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-3200 • Serienaufnahme: max.3 Bilder/Sek. • SD-Card Slot (SDHC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, Audio/Video (Out) • Li-Ionen-Akku (EN-EL9a) • Abmessungen (BxHxT): 126x97x64mm • Gewicht: 485g • inkl. Objektiv AF-S VR DX 18-55mm 3.5-5.6G