Lexmark hat seine Cashback Aktion um weitere 3 Modelle erweitert. Alle 3 Modelle gibt es dann in verschiedenen Ausführungen. Das „d“ steht für Duplexeinheit, das „w“ für Wireless und das „n“ für Netzwerk.

Wichtiger Hinweis: Der günstigste Händler ist meistens Pixmania, kauft den Drucker aber nicht dort, denn die Jungs sitzen in Frankreich und laut Teilnahmebedingungen muss man den Drucker in Deutschland kaufen.

Lexmark E260

Der Lexmark E260 ist damit der aktuell günstigste s/w Laserdrucker. Mit ~2,5 Cent pro Seite halten sich auch die Druckkosten noch im Rahmen. In den Testberichten gibt es gute Noten. Ebenfalls als gut kann man die  Druckgeschwindigkeit und die Druckqualität bezeichnen. Einen Testbericht findet man bei Trusted-Reviews.

Lexmark E360

Der Lexmark E360d ist etwas teurer als der E260, dafür aber etwas schneller und billiger im Unterhalt. Im Gegensatz zum E260 hat der E360d einen doppelt so großen Toner. Zusätzlich verfügt der E360d auch noch über einen Mini-Display, welcher aber von Printercomparison kritisiert wird. Eine Seite kostet beim E360d ~1,7 Cent. Die Druckqualität ist hier ebenfalls gut.

Lexmark E460

Der Lexmark E460dn verfügt in der Grundausstattung bereits über eine Duplexeinheit sowie ein Netzwerkanschluss. Druckgeschwindigkeit und Druckqualität sind beim E460dn ebenfalls nur gut und nicht sehr gut! Die Druckkosten sind mit ~1,5 Cent pro Seite weder zu hoch noch zu niedrig.