Wer gerade auf der Suche nach den Eneloop Akkus ist, sollte sich mal diesen Artikel komplett durchlesen. Dasgutegeschaeft macht gerade ein gutes Angebot für die neuen Sanyo Eneloop Akkus. Seit ein paar Monaten gibt es nämlich eine neue und noch bessere Version der Eneloop Akkus.

Sollen es doch die normalen Akkus sein, dann könnte dieses Angebot interessant sein:

Keine große Ersparnis, aber dafür die aktuell günstigste Möglichkeit um an neuen Eneloop Akkus zu kommen.

Die Sanyo Eneloop sind eine Kombination aus Akku und Batterie. Sie sind bis zu 1500 Mal aufladbar und haben eine äußerst kleine Selbstentladung prozentuale. Die Ladungsverlust nach 36 Monaten beträgt nur 25%. Die Eneloop Akkus sind beispielweise für Digitalkameras, Taschenlampen und so weiter sehr gut geeignet.

Was ist der Unterschied zwischen der „alten“ und der „neuen“ verbesserten eneloop?

Die neuen Eneloop Akkus haben zusätzliche 500 Ladezyklen. Das heißt sie sind nicht mehr „nur“ bis zu 1000 Mal, sondern bis zu 1500 Mal wiederaufladbar. Außerdem haben sie eine verbesserte Selbstentladung. Vorher konnte man sie bis zu 1 Jahr lagern und die Restkapazität lag bei 85%. Mittlerweile können sie bis zu 3 Jahre lagen und die Restkapazität liegt dann bei 75%. Vorher waren die Eneloop Akkus für Temperaturen bis -10°C  geeignet, nun sogar bis -20°C. Zudem sind die neuen Akkus noch umweltfreundlicher, denn sie werden in Japan mit Solarengergie vorgeladen.

Die alten Zellen sind mit der Bezeichnung HR-3UTG (AA) und HR-4UTG (AAA) versehen, die verbesserte eneloop mit der Bezeichnung HR-3UTGA (AA) und HR-4UTGA (AAA)