iPhone 4 32GB für 693€ dank Payback (729€ ohne Payback) bei Real

Seitdem das Telekom-Monopol für das iPhone 4 nicht mehr existiert, geht der iPhone 4 Hype wieder los. Das beste Angebot wollte o2 mit 649€ (16GB) bzw. 769€ (32GB) machen. Am 27.10.2010 senkte Apple die Preise im eigenen Shop auf 629€ (16GB) bzw. 739€ (32GB). Nun gibt es das beste iPhone 4-Angebot ab morgen bei real.

  • iPhone 4 32GB für 729€ bzw. 692,55€
  • ab 02.11.2010 bundesweit gültig
  • Marktfinder

Bevor wir zum eigentlichen Angebot kommen, noch eine kurze Information: Noch bis zum 06. November 2010 bekommt man bei Real ab einem Einkaufswert von 100€ einen 10€ Real Gutschein, den man vom 08.11. bis 04.12.2010 im Real einlösen kann. Ausgenommen sind Tabakwaren, Tchibo-Artikel, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Telefonkarten, Geschenkkarten, Pfandbeiträge und real.-Treue Aktions Artikel.

iPhone 4 32GB für 692,55€

Als Payback-Kunde (kann man auch vor Ort schnell und kostenlos werden) kann man bis zum 31.12.2010 den 10-fachen-Punkte Coupon (PDF) bei Real einlösen. Da 1 Payback-Punkt = 1 Cent entspricht und das Geld vom Payback-Konto auszahlbar ist, bekommt man das iPhone 4 32GB für effektiv 692,55€. Beim Kauf des iPhones bekommt man  also 3645 Punkte, umgerechnet sind das 36,45€. Zusätzlich bekommt man noch dank der aktuellen Aktion einen 10€ Real Gutschein, den man aber leider erst beim nächsten Einkauf einlösen kann. Vor dem Kauf muss man sich aber die Frage stellen, ob man für ~64€ weniger, dann nicht doch lieber zur 16GB-Version für 629€ bei Apple greift.

Kommentare
  1. Profilbild von LOL

    den letzten satz finde ich sinnlos.. für 64 euro des doppwlte an speicher… da kostet ja fast eine speicherkarte schon so viel und wer 700 euro für ein handy ausgibt…d er kann des auch noch drauflegen

    lg

  2. Profilbild von Godfather

    Also ich finde dann dennoch das Angebot von O2 angenehmer ;).
    649 € über 24 Monate verteilt tut dem Geldbeutel nicht so weh wenn plötzliche knapp 700 € Fehlen.

    Wobei 692€ für das 32GB model natürlich vom logischen attraktiver ist und man kann bestimmt viel besser protzen vor seinen Freunden 😉 Lächerlich hatte mein Iphone 3g mit 8 gb 2 Jahre und habe es nicht voll bekommen :-). Aber jedem das seine!

  3. Profilbild von admin

    Die Handelskette Real hat den Verkauf des simlockfreien iPhone 4 gestoppt und ruft die Netzteile bereits verkaufter Geräte zurück. Dabei handelt es sich nach Angaben des Unternehmens um "nicht originale Netzteile", die der Lieferant den iPhones beigelegt habe. "Es besteht die Möglichkeit, dass sich das Netzteil überhitzt und unter ungünstigen Umständen Feuer fangen kann", erklärte ein Real-Sprecher auf Anfrage von heise online. "Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr darf das Netzteil nicht in Betrieb genommen werden.

    Real hatte den Sonderposten in Prospekten und im eigenen Online-Shop beworben: Ein iPhone 4 mit 32 GByte für 729 Euro. Im Online-Shop ist das iPhone derzeit ausverkauft. Ein Kunde, der das Smartphone am Dienstag in einem Real-Markt in Süddeutschland kaufen wollte, wurde unter Hinweis auf die Rückrufaktion ohne iPhone nach Hause geschickt. Das Unternehmen machte bislang keine Angaben, wie viele Kunden von dem Rückruf betroffen sind. Real wolle den iPhone-Käufern aber "die Original-Netzteile schnellstmöglich zur Verfügung" stellen, wie der Sprecher versicherte.

    Woher die von Real angebotenen Geräte stammen, verriet die Metro-Tochter ebenfalls nicht. Die beigelegten Netzteile lassen allerdings auf Importware schließen. Ein Apple-Sprecher betonte, Real sei kein autorisierter Händler. Für Original-Netzteile gebe es keine Rückrufaktion. Apple hatte in der Vergangenheit Probleme mit dem Original-Netzteil – das in den USA, Japan, Kanada und Mexiko beigelegte kleine Netzteil musste der iPhone-Hersteller im September 2008 zurückrufen.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Real-stoppt-Verkauf-des-iPhone-4-1129913.html

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)