Apple MacBook Pro 13″ Retina (ME864D/A) für 1137€ — aktuelles MacBook von Oktober 2013

Durch den aktuellen 8% MeinPaket Gutschein bekommt man das neue Apple MacBook Pro 13″ Retina, welches erst vor wenigen Tagen erschienen ist, erstmalig mit Rabatt.

Neues Apple MacBook Pro

Der Rabatt ist mit 108€ nicht extrem groß, aber für ein neues Apple-Produkt sehr gut.

Die neuen Apple MacBooks kommen mit…:

  • neue i5-Prozessoren aus der Haswell-Serie – Vorteil: Längere Akkulaufzeiten – Nachteil: Etwas langsamer als die Vorgänger*
  • Schneller dank PCIe statt SATA und circa 100g leichter

*Im alten MacBook Pro 13,3 Zoll arbeitet zwar ein nur Core i5 aus der dritten Core-Generation, doch dafür ist er ein vollwertiger Mobile-Prozessoren der M-Klasse mit generell höheren Taktraten, so CHIP. Test- und Erfahrungsberichte dazu findet man leider noch nicht.

Technische Daten

CPU: Intel Core i5-4258U, 2x 2.40GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 128GB SSD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel Iris Graphics 5100 (IGP), HDMI • Display: 13.3″, 2560×1600, glare, IPS • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x Thunderbolt 20Gb/s • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 • Cardreader: SDXC • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: Mac OS X 10.9 Mavericks • Akku: Li-Polymer, 9h Laufzeit • Gewicht: 1.57kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Multi-Touch Trackpad • Herstellergarantie: ein Jahr
Kommentare
  1. Profilbild von Lothar [Android]

    wer dieses günstige Produkt kauft hat wirklich null Ahnung 🙂 Zu Apple-Produkten fällt mir der Spruch ein: "Millionen Fliegen können sich nicht irren, Scheiße schmeckt gut". 🙂 🙂 🙂

  2. Profilbild von Lolthar

    Wer keine Ahnung hat…udn so weiter. Für das iPhone / iPad mag das ja zutreffen, aber die MacBooks waren schon immer P/L (zumindest die 13,3er) den Windows Pendant ebenbürtig wenn nicht besser. Ich hab vor 3 Jahren, aus Mangel an alternativen, das Late 2010 13,3 er geholt.
    Noch heute läuft es mit einem Dual Core und Win7 sehr flüssig, der Akku hat in der Zeit lediglich 5% (!!) Kapazität verloren, da hatten alle meine "Premium" Business Notebooks mit Preisen > 1300 mindesten 40% runter und auch die Verarbeitung sucht immer noch seines Gleichen. Die Akkulaufzeiten für W7 Laptops 2010 lagen bei knapp 4h, da konnte das MBP schon 6-7h Akkulaufzeit vorweisen.

    Die Ultrabook Reihe kam nur in Konkurrenz genau wegen diesen Vorteilen und dem MBA und sind heute stellenweise immer noch nicht gut genug – nur billiger (in vielerlei Hinsicht).

    Also Lolthar, informier dich lieber mal, bevor du dein geistigen Mückenschiss hier ablädst.

  3. Profilbild von Steve Jobs

    Lass mich doch in Ruhe !!

    <blockquote cite="comment-83141">

    <strong><a href="#comment-83141" rel="nofollow">Lothar [Android]</a></strong>:
    wer dieses günstige Produkt kauft hat wirklich null Ahnung Zu Apple-Produkten fällt mir der Spruch ein: “Millionen Fliegen können sich nicht irren, Scheiße schmeckt gut”.

    </blockquote>

  4. Profilbild von Florian

    … das ganze sollte mit dem 15,5 " auch gehen….

  5. Profilbild von Lothar [Android]

    also, KAUFEN.

Hinterlasse eine Antwort

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)