Amazon Frankreich verkauft mit dem Wiko Wax ein sehr gut ausgestattetes Smartphone mit hochwertiger Ausstattung für wenig Geld.

Wiko Wax Smartphone

In den Testberichten gibt es die Durchschnittsnote 2,1. Ausführliche Testberichte dazu findet man bei Curved, Connect und Areamobile. Für App-Sammler ist das Smartphone aufgrund der mäßigen Akkulaufzeit und dem kleinen internen Speicher nicht geeignet, ansonsten kann man bedenkenlos zuschlagen.

  • Plus: schnelle mobile Internetanbindung via LTE und HSPA+; kontraststarkes, blickwinkelstabiles HD-Display; geringes Gewicht, günstiger Preis … 8-Megapixel-Kamera mit guter Fotoqualität; exzellente Sende- und Empfangsleistungen im UMTS-Netz; austauschbarer Akku.
  • Minus: fünf Stunden Ausdauer im Nutzungsmix nicht eben üppig; nur 4 GB Gesamtspeicher, davon ca. 1,5 GB für Apps und nur 500 MB für persönliche Daten …“

Technische Daten

Format: Barren • Netze: GSM-Quadband (850/900/1800/1900), UMTS-Triband (900/1900/2100), LTE-Triband (800/1800/2600) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+ • Bandbreite (Download/Upload): 100Mbps/50Mbps (LTE), keine Angabe (UMTS) • Navigation: A-GPS • OS: Android 4.3 • CPU: 4x 1.70GHz Cortex-A9 (NVIDIA Tegra 4i SL440) • RAM: 1GB • Display: 4.7″, 1280×720 Pixel, 16 Mio. Farben, IPS, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas • Kamera: 8.0MP, AF, LED-Blitz, Videos @720p (hinten); 5.0MP (vorne) • Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, Bluetooth 4.0, WLAN • Sensoren: Bewegungssensor, Annäherungssensor, Kompass • Speicher: 4GB, microSDHC-Slot (bis 32GB) • Standby-Zeit: 162h • Gesprächszeit: 14.8h/8.6h (GSM/UMTS) • Akku: 2000mAh, wechselbar • Abmessungen: 140.1×67.5×8.8mm • Gewicht: 119g • SAR-Wert: 0.687W/kg (Kopf), 0.893W/kg (Körper)