Aktuell bekommt man den relativ neuen Asus PB328Q 32″- WQHD-Monitor sowie das Spiel Battlefield 1 zum Knallerpreis:

battlefield-1-und-monitor

Wichtig: Bei den Monitoren handelt es sich um Messe-Geräte, die sich 4 Tage auf der Gamescom 2016 im Einsatz befanden. Die Monitore wurden nach der Messe auf optische und technische Mängel geprüft. Die Geräte befinden sich in einem sehr guten Zustand, technisch einwandfrei, können jedoch leichte Gebrauchsspuren aufweisen.

Einen ausführlichen Testbericht findet man bei PRAD. Gesamturteil: Gut. Fazit:

„Der ASUS PA328Q beeindruckt auf den ersten Blick vor allem durch seine schiere Größe; der üppige Platz auf dem Bildschirm dürfte vor allem jene Anwender erfreuen, die häufig mit Programmen arbeiten, deren Oberfläche von vielen Werkzeugpaletten dominiert wird, wie es etwa bei Bildbearbeitungsprogrammen, Videoschnitt-Software oder grafischen Bearbeitungs-Tools der Fall ist.“

„Die Bilddarstellung gelingt dem ASUS PA328Q generell sehr gut“

„Etwas schwächelnd zeigt sich der ASUS PA328Q bei der ungleichmäßigen Ausleuchtung und bei der Helligkeitsverteilung, die sich durch das Aktivieren der „Gleichförmigkeitskompensation“ zwar deutlich verbessern lässt, aber dann keinen Zugriff mehr auf die Helligkeitseinstellung zulässt.“

Technsiche Daten

Diagonale: 32″/81.3cm • Auflösung: 2560×1440, 16:9 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 3.000:1 (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 4ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: VA • Bildwiederholfrequenz: 75Hz • Anschlüsse: VGA, DVI, HDMI, DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: 4x USB 3.0 • Ergonomie: höhenverstellbar (150mm), Pivot, Swivel (±60°) • VESA: 100×100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 89.9W (typisch), 0.5W (Standby) • Farbraum: 100% sRGB • Besonderheiten: LED-Backlight, EPEAT Gold, Lautsprecher (2x 3W), flicker-free, Slim-Bezel, Steuerkreuz-Menütaste • Herstellergarantie: drei Jahre