3

2 Kinokarten für die Preview von “Life of PI” um 0,69€

Der Spiegel verschenkt ab heute 12 Uhr wieder Kinokarten. Dieses Mal für die Preview von “Life of Pi” (deutsch Schiffbruch mit Tiger), die diesmal im englischen Originalton gezeigt wird. Deutsche Untertitel sind aber dabei. Die Preview überschneidet sich mit der Vorstellung von Ralph reicht´s. Bei IMDB bekommt der Film sehr gute 8,4/10 Sterne.

LIFE OF PI

  • 1 Anruf = 2 Kinokarten
  • Preview findet am 3. Dezember 2012 um 20 Uhr statt
  • im englischen Originalton mit deutsche Untertitel

Pro Anruf bekommt man wie immer zwei Kinokarten. Um an den Kinokarten zu kommen, muss man die unten stehenden Hotline anwählen und sich die PIN, die man vom Sprachcomputer bekommt, aufschreiben. Am Tag der Vorstellung bekommt man mit der PIN an der Kinokasse zwei Kinokarten für die Vorstellung.

Die Leitungen sind erst ab heute 12 Uhr geschaltet

  • 0 – Berlin – Kino in der Kulturbrauerei – 0900 3246262-0
  • 1 – Düsseldorf – CineStar – 0900 3246262-1
  • 2 – Frankfurt am Main –  E-Kinos – 0900 3246262-2
  • 3 – Hamburg – UCI Kinowelt Mundsburg – 0900 3246262-3
  • 4 – Hannover – CinemaxX Raschplatz – 0900 3246262-4
  • 5 – Köln – Residenz Astor Filmlounge – 0900 3246262-5
  • 6 – Leipzig – Cineplex – 0900 3246262-6
  • 7 – München – Mathäser – 0900 3246262-7
  • 8 – Nürnberg – Cinecittà – 0900 3246262-8
  • 9 – Stuttgart – Gloria – 0900 3246262-9

Wenn es für eure Stadt keine Karten mehr gibt, dann ertönt entweder das Belegzeichen oder eine Werbung. In diesem Fall hat euch das Telefonat aus dem dt. Festnetz nur 0,20€ gekostet. Damit die anderen Usern nicht umsonst dort anrufen, wäre es nett, wenn ihr das in den Kommentaren posten würdet.

3 Kommentare zu "2 Kinokarten für die Preview von “Life of PI” um 0,69€"

  1. Phil sagt:

    Hamburg ist ausverkauft…

  2. Nils sagt:

    Hab grad welche für Köln bekommen. scheint zu klappen…
    Hoffe dann auch am Kinoabend :)

  3. ma(c)niac [iOS] sagt:

    Keine Karten mehr für Köln und Frankfurt!

Einen Kommentar schreiben

Kommentar veröffentlichen

© 2008 - 2014 Sparblog.comImpressumLink Us
Proudly designed by Theme Junkie (modified)